Erster Schnee im Süden

Zum ersten Mal in diesem Winter ist nun auch der Süden Österreichs mal weiß geworden!
Schneearmut im Süden ist – abhängig von der Wetterlage – nicht so ungewöhnlich; dass es aber in der ersten Winterhälfte überhaupt nicht schneit, sehr wohl: Vielerorts ist das heute im Süden das späteste Schneefallereignis der jeweiligen Messgeschichte!

Als Beispiel soll Klagenfurt dienen. Keinerlei Neuschnee in der ersten Winterhälfte (01.12.-15.01.) gibts in der Kärntner Landeshauptstadt immer wieder mal (Aufzeichnungsbeginn 1983):

Winter 1987/88 (**) Winter 2006/07 (**)
Winter 1988/89 (*) Winter 2007/08 (**)
Winter 1989/90 (**) Winter 2013/14 (*)

In all diesen Wintern aber gab es entweder schon im November Schnee (*) oder es ist zumindest Schnee/Graupel gefallen, welcher sich nicht bis zum offiziellen Messtermin (täglich um 7 MEZ) gehalten hat (**). Heuer aber gab es sowohl den ersten Schnee wie auch Neuschnee erst mit heute, 13. Jänner.

Starker Schneefall am 13. Jänner 2017 in Klagenfurt – das erste Schneefallereignis der Saison! (Webcam: klagenfurt.at)

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.