Winter 2020/21: Ein Winter im Schafspelz

Von Schneerekorden zu Rekordwärme: Der Winter 2020/21 war in vielem extrem – und reiht sich wie die meisten seiner Vorgänger unter die wärmsten der österreichischen Messgeschichte. Eine Bilanz.

Sommer 2020: Das neue Normal

Lange war dieser Sommer unspektakulär, am Ende aber reiht auch er sich unter die wärmsten der Messgeschichte. Eine Bilanz und warum der heurige Sommer ab dem nächsten Jahr bloß nur noch Durchschnitt ist.

Der Abschied vom weißen Winter

Der Winter 2019/20 eröffnet ein neues Kapitel in Österreichs Klimageschichte: Erstmals blieben ganze Landstriche schneelos. Eine Bilanz.

Sommer 2019: Klimawandel hautnah erleben

Der Sommer 2019 war dem aus dem Jahre 2003 gefährlich dicht auf den Fersen, und beweist damit eindrucksvoll: Extrem ist das neue Normal. Eine Bilanz.

Winter 2018/19: Schneerekorde vs. Klimawandel

Kaum punktet ein Winter mal mit Schnee, stehen schon die Klimaleugner Spalier. Dabei zählt auch dieser Winter zu den wärmsten der österreichischen Messgeschichte. Eine Bilanz.