Beiträge

Sommer 2018: Endlich ein Ende!

Die Bilanz eines Sommers, der bereits im April seinen Anfang nahm und damit zum längsten der österreichischen Messgeschichte wurde.

Sommer 2017: Extrem wird normal

Und wieder reiht sich ein Sommer unter die wärmsten der österreichischen Messgeschichte. Die Bilanz des Hitze-Sommers 2017.

Sommer 2016: Bloß subjektiv scheiße

Überraschung?!
Es mag für viele eine echte Überraschung sein, aber der Sommer 2016 reiht sich – wie praktisch all seine Vorgänger im 21. Jahrhundert – unter die wärmsten der österreichischen Messgeschichte! Und das, obwohl der heurige interessanterweise nicht eine Hitzewelle brachte. Ein Widerspruch? Keineswegs! Eine Bilanz zum Sommerende und warum trotzdem die meisten glauben, dieser Sommer wäre ein Reinfall gewesen …

Weiterlesen

Das Jahr ohne Sommer

Was so alles passieren kann, wenn in Europa der Sommer ausfällt, zeigt das Jahr 1816. Ein spannender Rückblick in die Geschichte.

Sommer 2015: Hitze ohne Ende

Überraschung!
Der Sommer 2015 setzt im Endspurt noch einmal alles daran, den bisher heißesten (den Sommer 2003) vom Thron zu stoßen und schickt die mittlerweile fünfte Hitzewelle ins Rennen. Doch trotz Rekorden an allen Ecken und Enden, für Gold reicht’s am Ende überraschenderweise nicht: Der Sommer 2015 geht zwar als extrem heißer, nicht aber als der heißeste in die österreichische Geschichte ein. Doch wie schon 2003, stellt auch der heurige eine Naturkatastrophe ungeheuren Ausmaßes dar. Eine Bilanz zum Sommerende.

Weiterlesen