Beiträge

Der erste Meilenstein

Auf in den Kampf!
Das Kyoto-Protokoll gilt als der wohl berühmteste Meilenstein der internationalen Klimapolitik; im Jahre 1997 wurden damit die ersten verbindlichen Ziele im Kampf gegen den Klimawandel gesetzt. Was aber kaum jemand weiß: Kyoto war nicht der Anfang, sondern das Ende einer recht langen Odyssee, die ihren Ausgangspunkt rund 9200 km vom japanischen Kyoto entfernt nimmt – im Österreich der 80er Jahre.
Weiterlesen

Erfreuliche Überraschung

Sensationsmeldung
Folgende Nachricht hat kürzlich in die Wissenschaftswelt eingeschlagen, wie eine Bombe: Der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß stagniert! Eine Nachricht, wie sie erfreulicher nicht sein kann, gilt doch CO2 als das Treibhausgas Nummer 1. Doch uns deshalb auf die faule Haut zu legen, wäre falsch. Denn dadurch ist noch nichts gewonnen.

Weiterlesen

2014 – Eine dramatische Bilanz

Traurige Gewissheit
Nun ist es offiziell: 2014 war doch tatsächlich das global wärmste Jahr seit Aufzeichnungsbeginn 1880! Eine Bilanz, wie sie alarmierender nicht sein kann. Medial aber kaum Beachtung findet – ein Umstand, der mindestens genauso bedenklich ist, wie die Meldung selbst. Wenn nicht gar beunruhigender.

Weiterlesen

Warm, wärmer, 2014

So gut wie fix
Welch Überraschung: Auch der Oktober 2014 geht als zu warmer Monat in die Klimageschichte ein – ohne Kaltlufteinbruch im letzten Monatsdrittel wäre sich sogar ein Stockerlplatz ausgegangen. So hingegen reicht’s zwar nur für Platz 7 der wärmsten Oktober ever, damit lässt sich aber jetzt schon sagen: 2014 wird das wärmste Jahr der österreichischen Messgeschichte!

Weiterlesen

Rot-weiß-roter Klimawandel

Falsch gedacht
Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass Klimawandel stattfindet und dass der Treibhauseffekt nicht nur irgendeine Verschwörungstheorie verrückter Wissenschafter ist. Gut so! Erschreckend ist aber, dass viele Menschen hierzulande noch immer glauben, das Problem wäre nicht unseres. Ein gewaltiger Irrtum!

Weiterlesen